Bookmark and Share

International

ÖPR - Österreichisches PR-Gütezeichen ist in ein internationales Netzwerk eingebunden: die ICCO, International Communications Consultancy Organisation, den weltweiten Dachverband für mehr als 1500 PR-Agenturen.

Die ICCO versteht sich als Forum für PR. Sie bietet ihren Mitgliedern nicht nur einen weltweiten Erfahrungsaustausch, etwa auf den jährlich stattfindenden Kongressen. Ziel der ICCO ist es auch, einheitliche Standards bei professioneller PR-Arbeit zu etablieren. Sie fördert und fordert dabei von ihren Mitgliedern Qualität in allen Bereichen. Ziele, die sich auch das PR-Gütezeichen gesteckt hat.

Die Mitgliedschaft bei der ICCO verpflichtet auch, sich an den ethischen Standards der Stockholm Charta zu orientieren. Diese Charta legt für eine Reihe wichtiger Fragen gemeinsame Verhaltensweisen fest.

  • Sie fördert eine einheitliche Selbstdarstellung der PR-Branche und verschafft Kunden und Mitarbeitern ein klareres Bild von Branchenstandards.
  • Sie schafft praktische und geschäftlich nützliche Standards für die Beziehungen zwischen Unternehmen, Beratungsfirmen, Kunden und anderen Stakeholdern.

Die Standards sind in Form von kurzen Sätzen formuliert, die jedoch einer umfassenden Denkweise Ausdruck verleihen. Jedes Land wird ermutigt, diese Standards für den eigenen Markt anzupassen und Abschnitte hinzuzufügen, sofern sie weder gegen den Geist noch die Formulierung der Stockholm Charta der ICCO verstoßen.


Zusatzinhalte