Bookmark and Share

Österreichisches PR-Gütezeichen

Seit rund zehn Jahren ist die Zertifizierung nach dem international etablierten Consultancy Management Standard (CMS) der ICCO ein Kennzeichen für qualitativ hochwertige PR in Österreich. Die Dynamik der letzten Jahre und das aktuelle Umfeld erfordern jedoch ein noch stärkeres Signal: Die ÖPR - Österreichisches PR-Gütezeichen hat diesen Standard deshalb um österreich-spezifische inhaltliche sowie ethische Kriterien erweitert und zum „Österreichischen PR-Gütezeichen“ entwickelt.

Das Österreichische PR-Gütezeichen richtet sich an alle Organisationseinheiten, die professionell PR betreiben – Agenturen wie auch Kommunikations-/PR-Abteilungen von Unternehmen oder Institutionen. Es signalisiert, wer sich zu ethisch sauberer Arbeit bekennt, inhaltliche Qualitätsaspekte verfolgt und gleichzeitig Ablauf- bzw. Organisationsqualität im Auge hat.

Damit ist das Österreichische PR-Gütezeichen ein positives Unterscheidungsmerkmal für Stakeholder, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner. Es bietet aber auch neuen MitarbeiterInnen eine wichtige Orientierungshilfe und gewährleistet, dass sie in ihrer Tätigkeit auf bestehenden Systemen und einer definierten Kultur aufsetzen können.

Nicht zuletzt ist das Österreichische PR-Gütezeichen für die Agenturen und Unternehmen selbst wertvoll. Denn es unterstützt darin, Qualität und Effizienz bei wiederkehrenden Aufgaben sicherzustellen und Ressourcen für Weiterentwicklung freizumachen. Es trägt dazu bei, dass Probleme rascher erkannt und signifikante Krisen vermieden werden.